HR-Kommunikationskonzepte Veröffentlichung

Das Ziel ist der Anfang.

Ist das Kommunikationskonzept verabschiedet, die Arbeitgebermarke bereit für eine echte Candidate Experience und alles in den Startlöchern, um einen grandiosen internen und externen Roll-out zu gewährleisten, ist unser Job noch nicht zu Ende.

 

Wir reichen die helfende Hand

Jetzt geht es um die Betreuung unserer Kunden, um das Nutzbarmachen der Kommunikationsinstrumente und eine Orientierung im crossmedialen Instrumenten-Mix, schließlich bringt man nicht jeden Tag eine Arbeitgebermarke auf die Straße.

 

Richtlinien schaffen

Dazu erstellen wir eindeutige Reglementierungen, die eine Umsetzung vereinfachen, standardisieren unsere Instrumente um effizient zu Kommunizieren und dokumentieren unsere Prozesse, damit unsere Kunden alle Schritte nachvollziehen können.

 

Beobachten und neu Fokussieren

Ist der Roll-Out in Gang gesetzt, gilt es die Entwicklung der Arbeitgebermarke zu verfolgen und unsere Kunden entsprechend zu beraten.

  • Trifft die Botschaft die richtigen Ohren?
  • Wie gestaltet sich das Userverhalten auf der Website?
  • Haben die Kommunikationskanäle die prognostizierte Relevanz?
  • Ist der qualitative Bewerbereingang gestiegen?
  • Hat sich die Mitarbeiterbindung durch die interne Kommunikation verbessert?

 

Diesen Fragen gehen wir fortlaufend, durch Analysen der KPI‘s und Umfragen in der Belegschaft auf den Grund. So können wir umfassend beraten und proaktiv auf die Entwicklung der Arbeitgebermarke reagieren und feinjustieren.

 

 

Mein Anspruch an unsere Kommunikation: Systematisch die richtige Zielgruppen ansprechen – heute, morgen und in Zukunft.

Janine Bell | Art Director / Team Leader