Employer Branding für die AXA Konzern AG

Employer-Branding-Konzept für den AXA Exklusiv-Vertrieb

Der AXA Konzern ist Teil der AXA-Gruppe und zählt zu den größten Erstversicherern in Deutschland. AXA pflegt ein bundesweit engmaschiges Netz von nahezu 5.000 freien Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern, die bei AXA Exklusiv-Vertrieb (EVT) heißt. Mit rund 50 Prozent Anteil am Geschäftsvolumen ist die Exklusiv-Organisation, die ausschließlich AXA Produkte vermittelt, derzeit der größte Vertriebsweg innerhalb des Konzerns.

Die vier großen Vertriebsdirektionen Nord, West, Mitte und Süd sind jeweils in fünf regionale Abteilungen unterteilt. Die VertreterInnen im EVT beraten und betreuen vor Ort die AXA-Kundschaft.

„In AXA steckt mehr“ – um mithilfe seiner Mitarbeitenden die Versicherung der Zukunft zu gestalten, hält der AXA VertriebsCampus die Mitarbeitenden mit seinem umfangreichen Angebot an Fortbildungen und Qualifizierungsprogrammen immer auf dem neuesten Stand. 

Damit die Mitarbeitergewinnung verbessert und das Unternehmen als relevanter Arbeitgeber sichtbarer wird, hat das Unternehmen Ende 2017 Köhler Kommunikation an Bord geholt. Außerdem ging es darum, durch wirkungsvolle Azubi-Akquise auch die Nachwuchsgenerierung anzukurbeln.

Optimierung des externen Employer Branding

Hierbei kam Köhler Kommunikation die langjährige Erfahrung mit den unterschiedlichsten Kandidatenzielgruppen zugute. Die Agentur unterstützte den AXA Exklusiv-Vertrieb bei der Optimierung seiner Arbeitgebermarke. Besondere Aufmerksamkeit lag auf Menschen, die sich mit einer AXA Agentur selbständig machen möchten, beziehungsweise eine laufende Agentur übernehmen möchten. Mit externem Employer Branding wird authentisch nach außen kommuniziert, was das Arbeiten bei AXA ausmacht.

Für die Ausarbeitung einer neuen Employer Value Proposition mithilfe von Fokusgruppenworkshops wurden relevante Mitarbeiterzielgruppen befragt, was den Exklusiv-Vertrieb der AXA als Arbeitgeber besonders macht.

Um Informationen zur Ist- und Soll-Perspektive zu erhalten, ist es wichtig auch die bisherigen Angestellten aktiv in die Gestaltung einer einheitlichen, attraktiven Arbeitgebermarke, einzubeziehen.

Köhler Kommunikation und AXA verbindet die Begeisterung für Neues

Neben der stärkeren Hervorhebung der Employer Brand sollte das Recruiting vom AXA Konzern, in den vier Regionalbereichen sowie in den Agenturen vor Ort unterstützt werden. Die Karriereseite ist ein wesentliches Instrument, um eine Arbeitgebermarke sichtbarer zu machen. Deshalb wurde die neue nationale HR-Website, die in die bestehende Unternehmenswebsite integriert ist, um 20 Gebietsdirektionen für AXA erweitert.

Im Rahmen der HR-Recruitingstrategie wurden neben typischen HR-Werbemitteln auch fesselnde „MacherStorys“ für bekannte Social Media Plattformen wie XING, Facebook, LinkedIn oder Instagram entwickelt.

HR Ambassadore zeigen ehrlich und offen, warum der AXA Exklusiv-Vertrieb seinen Mitarbeitenden neben Sicherheit, auch Chancen, Erfolg sowie Zufriedenheit bietet.