Eine junge Frau hilft Seniorin beim Training

Positionierung und Stärkung der Arbeitgebermarke Caritas Lünen-Selm-Werne

Mit rund 500 hauptamtlichen Mitarbeitenden sowie rund 250 ehrenamtlich Engagierten unterhält der Caritasverband ambulante und stationäre Einrichtungen in den Städten Lünen, Selm und Werne. In einer Tochtergesellschaft, die Caritas Services gGmbH, erhalten Menschen mit Behinderungen langfristige und sichere berufliche Perspektiven.

Der Caritasverband Lünen-Selm-Werne e. V. steht in einem starken Wettbewerb mit anderen Wohlfahrtspflegen. Der Verband hatte zwar das Potenzial, ähnlich progressiv wie seine Wettbewerber aufzutreten. Dennoch erschien die HR-Kommunikation auf den eigenen Kanälen nicht kongruent und crossmedial.

Die Aufgabe von Köhler Kommunikation: die Arbeitgebermarke Caritas für die Region Lünen-Selm-Werne neu zu positionieren und bekannter zu machen.

Unser Ziel war es, mithilfe einer neu erarbeiteten Leitidee und eines daraus abgeleiteten neuen HR-Claims sowie einer neuen Kommunikations- und Visualisierungsstrategie die Marken- und Mitarbeiterbindung zu stärken und von anderen Wohlfahrtsverbänden abzugrenzen.

Darüber hinaus sollte der Caritasverband mit mehr Storytelling emotional stärker überzeugen. Auf den ersten Blick musste mit wenigen Klicks klar werden, „Hier möchte ich die Erfüllung im Job finden“.

Neues Kommunikations- und Visualisierungskonzept

Um die Arbeitgebermarke anzupassen, haben wir den Wettbewerb analysiert, Personas entwickelt und ein neues Kommunikationskonzept erstellt.

Zu Beginn stand die Frage im Raum, welche Gründe für eine Anstellung beim Caritasverband Lünen-Selm-Werne e. V. sprechen.

Die durchgeführte Situationsanalyse mit Fokusgruppen aus Mitarbeitenden kristallisierte folgende Headline heraus: Hier können wir „Nächstenliebe verwirklichen und Werte lebendig werden lassen – mit unserem Einsatz für die Rechte und das Wohlergehen von Mitmenschen, die dafür selbst nicht eintreten können.“ Um dies zu erfüllen stehe die Caritas für individuelle Kompetenzförderung und verantwortungsvolle Teamarbeit.

Im Step eins formulierten wir vor diesem Hintergrund die EVP: „Aus Liebe zum Nächsten, erfüllt im Beruf.“ Die Arbeitgebermarke CARITAS Lünen wurde authentisch für interne und externe Wahrnehmung positioniert und eine Recruiting-Strategie mit Fokus auf Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung entwickelt.

Individuell und plakativ: Abgerundet wurde die neue Visualisierung mit dem „roten Punkt“ als prominentem Gestaltungselement, das den Mitarbeitenden mit seiner sinnstiftenden Aufgabe in Verbindung bringt.

Step zwei beinhaltete die Überarbeitung des Karriere-Bereichs der Website sowie der Stellenanzeigen mit Einarbeitung relevanter Arbeitgeber-Botschaften für die jeweilige Zielgruppe im entsprechenden Kanal mit datenbasiertem Personalmarketing.

Emotional starkes Storytelling und HR-Marketing

Es ist uns gelungen, die Arbeitgebermarke Caritas Lünen-Selm-Werne für die Region zu stärken und als als attraktiven und einzigartigen Arbeitgeber neu zu positionieren.

Das Kommunikations- und Visualisierungskonzept ist bereits in dem neuen Karrierebereich auf der Website sichtbar. Auch die Social-Media-Kanäle sind optimiert und werden mit echten Erfahrungsberichten sowie filmischen Mitarbeiterportraits zielgruppenorientiert genutzt.

Die Personalanzeigen sprechen mit neuem Konzept geeignete Bewerbergruppen an und vermitteln das gleiche emotionale Bild des Verbandes wie die anderen Kommunikationsbestandteile.

Die Integration von Mitarbeiterporträts sorgt für die persönliche Note und unterstreicht den regionalen Faktor des Unternehmens. Es bietet Aufschluss über Aus- und Weiterbildung sowie die verschiedenen Bereiche und Berufsbilder der Caritas Lünen und vermittelt einen authentischen Blick in die Arbeitswelt.

Mitarbeitende berichten darüber, warum sie den Pflegeberuf gewählt haben und warum der Caritasverband ein guter Arbeitgeber ist.

German Brand Award 2020 für die Employer Branding Kampagne „Caritas aus Nächstenliebe"

Wir sehen nur rot – im positiven Sinne! Mit Employer Branding entfaltet Köhler Kommunikation das Markenpotenzial und begeistert Menschen. Insbesondere ein Unternehmen wie der Caritasverband zeigt, wie vielfältig, inhaltsstark und inspirierend uns dies gelingt.

Das beweist auch die uns verliehene Auszeichnung bei den German Brands Awards 2020 im Wettbewerb „Excellence in Brand Strategy and Creation“ in der Kategorie „Employer Branding Activities & Campaigns“.